27.02.16 – Regensburg

Ein zweites Mal Regensburg nach dem Adventskurztrip im Dezember. Diesmal ist Stadt-anschauen der Plan. Leider ist die steinerne Brücke eingerüstet und gesperrt.

170

Jenseits der Donau und der Altstadt finden wir einen kleinen, schönen Wurmfortsatz der historischen Altstadt.

170

Donauufer im Sonnenschein.

170

Unhistorisch bunt ist es hier.

170

Schon auf dem Rückweg in die Altstadt …

170

… am anderen Donauufer, dem im Schatten.

170

13.12.15 – Regensburg

Der Weihnachtsmarkttourismus führt uns in diesem Jahr nach Regensburg. In der historischen Altstadt, im Schatten des Doms, finden sich drei Märkte auf engstem Raum.

170

An diesem Stand genehmigen wir uns eine halbmeterlange Bratwurst mit Senf.

170

Ein nostalgisches Kinderkarussell mit Elefant.

170

Durch enge Gassen mit bunten Häusern und kleinen Geschäften ziehen wir zum nächsten Markt.

170

Der Regensburger mag es farbig …

170

… bis hin zu Wandgemälden an den Häusern.

170

Die Gassen schön vorweihnachtlich geschmückt.

170

Und hier auf der Kleinkunstbühne wird die schöne alte Tradition des Zitherspiels gepflegt und zu neuen Höhen gebracht!

170

Der Weihnachtsbaum ist mehr groß als schön geschmückt.

170

Im Zentrum: der Dom.

170