14.06.14 – Goslar

Goslar im Harz, hier schließen sich Kreise, wenn auch nicht meine. Goldhochzeitseinladung, wir logieren passenderweise im Hotel Goldene Krone.

170

In Zeiten der Fußball-WM das wichtigste Zimmerausrüstungstück.

170

Der Marktplatz mit Fachwerk über Fachwerk. In sanfthügeliger Landschaft gelegen erinnert Goslar ein wenig ans mittelhessische Marburg.

170

Gemütliche Gassen, viel Kopfsteinpflaster, bewegende Sinnsprüche an den Fassaden und diverse kleine Flüsschen, die sich durch die Stadt schlängeln.

170

Kein Wunder, dass auch Goethe mal hier war.

170

Angenehm unaufgeregte Atmosphäre hier.

170

Die Abwesenheit jeglicher Hektik.

170

So stellte man sich in Goslar einen Wal vor.

170

Die waltypischen Spitzohren und Pfoten sind gut getroffen.

170

Der berühmte Dukaten-Scheißer.

170

Und nochmal in Groß.

170

Das möge sich ein jeder, der es noch nicht getan hat, hinter die Ohren schreiben.

170

09.06.14 – Ismaning

Heute ist Badetag. Eigentliches Ziel war der Feringasee, aber hier am Ismaninger Eisweiher ist es schöner und es sind auch nicht ganz 30.000 Mitausflügler da, die den knappen Platz beanspruchen.

170

Perfekte Picknickvoraussetzungen.

170

Hier sind wir beide ganz aufgeregt, weil wir in dem Ismaninger Biergarten sind, in dem auch Arne Friedrich vor knapp einem Jahr ein Bier getrunken hat.

170